Innere Quelle

Reise von der Dualität zur Einheit –  zur inneren Göttlichkeit

Ein klarer und sicherer Weg mitten im Dschungel der Esoterik

Vielfältiges Wissen aus „alten“ Mysterienschulen, komprimiert in ihrer Essenz, aufgearbeitet in ihrem Verständnis, für die Zeit von heute, einfach auf den Punkt gebracht, praktisch in ihrer Anwendung

„Wer von dem Wasser trinken wird, das ich ihm geben werde, den wird nicht dürsten in Ewigkeit; sondern wird in ihm zu einer Quelle des Wassers werden, das ins ewige Leben strömt“ (Johannes 4,14).

Ein geistiger Schulungsweg für

Geist – Seele  – Körper

       Für wen ist dieser Weg geeignet?

Für wen ist dieser Weg nicht geeignet?

Wenn du über den Tellerrand der „Normalität“ und Mittelmäßigkeit hinausschauen willst und uraltes Wissen gekoppelt mit neuestem fundierten Wissen + praktischer Umsetzung in dein Leben integrieren möchtest.

Wenn du Sehnsucht nach einem tiefen und echten spirituellen Leben hast.

Wenn du wirklich wissen willst, wie die Bibel dir einen alchemistischen, spirituellen Weg beschreibt, der dich zur wahren Selbstverwirklichung führt.

Wenn du mehr willst: mehr Verbundenheit, mehr Wachstum, mehr Liebe, mehr Freude, mehr Leichtigkeit.

Wenn du die Vereinigung und Verwirklichung GOTTES zum Ziel hast.

Wenn du bereit bist, dir durch Demut und Hingabe höheres Wissen anzueignen.

Wenn du offen bist, deinen Horizont zu erweitern und Neues zu lernen.

Wenn du Teil der „Inneren Quelle“ sein willst.

Wenn du nur auf Wissen und neue Informationen scharf bist…

Wenn du nicht bereit bist, dich komplett auf diesen Weg einzulassen…

Wenn du nicht bereit bist, dich und dein Weltbild zu hinterfragen…

Wenn du „allergisch“ auf Worte wie „Gott“, „Bibel“, „Jesus“ bist und dabei bleiben willst…

Wenn du nicht bereit bist, deine Gewohnheiten zu ändern…

Wenn du nicht bereit bist, Zeit in dich zu investieren…

 

 

 

Beginn: Sa/So 25./26. Mai 2024

Anmeldeschluss: 30. April 2024

Wie dieser Weg entstand

 

Seit mehr als 30 Jahren suche, erforsche und verwirkliche ich Schritt für Schritt den Weg zu GOTT. Dabei bin ich auf einige Irrwege geraten, die mich haben wachsen und reifen lassen. Nach einer abgehobenen Spiritualität bin ich wieder auf den Boden meines Menschseins gelandet. Das Studium der Bibel, der Mystik und der kosmologischen Geschichte geben mir ein tiefes Verständnis des Mysterium GOTTES. Das wahre Ziel des Menschen ist es GOTT in sich zu entwickeln. Dafür muss er einen Weg gehen. Dieser kann nicht jeder verstehen und ihm folgen. Früher nannte man dies den Einweihungsweg.

Zudem werden die einstrahlenden kosmischen Energien immer heftiger und wirken besonders stark auf die Psyche, die Emotionen und den eigenen Schatten. Alles darf ans Licht kommen und transformiert werden. Die eigenen unerlösten Themen (Schatten) und Emotionen werden durch die einstrahlenden kosmischen Energien verstärkt, wodurch sie vermehrt an die Oberfläche drängen.

Jetzt geht es darum, dass wir uns dieser Schattenseiten bewusst werden und lernen, anders mit solchen Empfindungen umzugehen. Wir werden aufgefordert, andere Verhaltensweisen zu erlernen. Die eigenen Schatten werden lichter, indem man sich deren bewusst wird, deren Existenz und die damit einhergehenden Gefühle akzeptiert, aber dann auch anders handelt als vorher.

Ich gebe hier die Möglichkeit mich zu begleiten auf diesem Weg. Ich bin kein Guru oder gar ein Meister. Ich will dich teilhaben lassen an meinem Geheimwissen, dich begleiten mit meinen Erfahrungen und gemeinsam diesen Berg der Erleuchtung und Glückseligkeit besteigen.

Das erwartet dich!

Eine Begleitung, die dich Schritt für Schritt, tiefer und tiefer in das Geheimnis GOTTES, in die Perfektion des Kosmos, in die Schönheit der Welt und in die Herrlichkeit des Menschseins führt.

Inspiration für deinen Geist

Esoterisches Studium der Bibel

Die Bibel wurde für das (ungebildete) Volk geschrieben. Die tiefe, wahre Bedeutung ist nur für Eingeweihte zugänglich. In der esoterischen (verborgenen) Lesung entdecken wir einen geheimen Pfad zur Erfüllung des Menschseins.

Wir lesen einige Passagen der Bibel in der hebräischen Urschrift und decken verborgene Wortbedeutungen und spirituelle Zusammenhänge auf.

Um den Sinn des Lebens und unseres Daseins zu erkennen, müssen wir auf unsere Entstehungsgeschichte zurückblicken:

– wie entsteht die Schöpfung?

– wie entsteht aus den feinstofflichen Körpern der Mensch? Sein Geist, Seele, Körper?

– Ist der Abstieg in die Materie in Wahrheit ein Aufstieg?

– Wie die Genesis (7 Schöpfungstage, Paradies, Sündenfall) wirklich zu verstehen ist

– Was Tag/Licht und Nacht/Finsternis wirklich bedeutet

– Der Sinn der lichten und dunklen Anteile im Menschen

– u.v.m.

Du wirst inspiriert, deine wahre Grösse zu erkennen!

Jesus der CHRISTUS

Jesus oder Jeshuah? Wer war er wirklich? Was war seine ursprüngliche Lehre? Was wurde verdreht und manipuliert und warum? Wie kann man heute seine Lehre verstehen und umsetzen?

– Was ist das Geheimnis der Kreuzigung, Tod und Auferstehung des Christus für deinen spirituellen Prozess?

– Was bedeutet Erlösung?

– Wie kann ich mich selber erlösen?

– Wie Weihnachten und Ostern als innerlicher Entwicklungsprozess zu verstehen ist.

„Er ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes, der Erstgeborene vor aller Schöpfung. Denn in ihm wurde alles geschaffen, was im Himmel und auf Erden ist, das Sichtbare und das Unsichtbare, es seien Throne oder Herrschaften oder Mächte oder Gewalten; es ist alles durch ihn und zu ihm geschaffen. Und er ist vor allem, und es besteht alles in ihm“ (Kolosser 1,15-17)

– Was bedeutet das für mich?

– Christus, die „sol invictus“ (lat. = die unbesiegbare Sonne) als Sonnengott oder Sonnenlogos

Entdecke mit mir das wahre Wesen dieses Meisters!

Kosmologie

In einer umfassenden Kosmologie (Weltenentstehung) erkunden wir die Entstehung und Weiterentwicklung unseres Sonnensystems. Planeten und Sonnen sind grosse spirituelle Wesenheiten, unsere grossen Brüder und Schwestern, mit denen wir gemeinsam auf dem Weg sind.

– Wie der Mensch, so hat auch das Universum einen Reinkarnationszyklus.

– Über die Entstehung der geistigen Wesenheiten (Engelhierarchien), Sonne, Mond, Erde, Luzifer und Mensch.

– Unser Sonnensystem entstand aus dem Zusammenwirken geistiger Wesenheiten.

– Warum der Mensch die Krone der Schöpfung ist!

– u.v.m.

Ansätze aus der Geisteswissenschaft, Theosophie, Anthroposophie, Astrotheologie, Esoterische Philosophie und ariosophische Esoterik.

Wir erkunden die mystischen Zahlen 3-6-9.

Entdecke mit mir deinen Platz in diesem göttlichen Spiel!

GOTT

Wer oder was ist GOTT? Was sind Halbgötter, Demiurgen, Engel, Teufel, Riesen, Ausserirdische? Und was ist ihre Rolle im Weltenplan?

– Wie können wir diesen transzendenten und immanenten Spieler (GOTT) verstehen und in unserem Alltag leben und lieben?

– Hat GOTT die Welt erschaffen oder die Götter?

– Was bedeutet wir sind Ebendbild der Götter?

– Wie können wir in Verbindung treten mit GOTT?

– Was ist der Sinn und Plan des Bösen und Dunklen?

– Können auch wir Götter werden? „Ich habe gesagt: Ihr seid Götter“ (Johannes 10,34).

– Was sind die Werke, die wir vollbringen können? „Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun“ (Johannes 14,12).

Wir gehen auf Entdeckungsreise in alte Schriften aus der Zeit von Atlantis, Sumer, Mesopotamien, Israel und Ägypten und entmystifizieren manche Halbwahrheit.

Nährung deiner Seele

Beflügeln der Seele

Wir decken gemeinsam mögliche Verstrickungen mit der materiellen, dualen Welt der Materie auf, wie z.B. Mangeldenken, Bedürfnis nach Sicherheit, Abhängigkeiten, Dramen. In tiefer Weise finden wir deren Ursachen und gehen den Weg der Klärung.

Gefühle sind die Sprache der Seele – Emotionen sind Ausdruck des verletzten Egos. Indem wir Emotionen und „Triggerpunkte“ als solche erkennen, können wir das Ego besänftigen und im Herzen transformieren und so unser Leben unendlich viel leichter und freudiger erleben.

Entsorgen wir gemeinsam emotionalen und mentalen Müll wink

Innige Beziehung mit GOTT

Wir beschreiten einen Weg, der uns zu einer tiefen Verbundenheit mit GOTT und dadurch zu einem tiefen inneren Frieden führt. „In IHM leben wir, bewegen wir uns und sind wir“ (Apostelgeschichte 17,28).

Damit die Seele wieder ein Gefühl dafür bekommt, was Einheitsbewusstsein ist, werden spezifische Meditationen zur Überwindung der Dualität angeleitet. Ebenso werden wir mit erlesenen Gebeten und Texten die Seele zu GOTT erheben.

„Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes hineingehen. Was aus dem Fleisch geboren ist, ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, ist Geist“ (Johannes 3,5).

Schattenarbeit

Der Mensch besteht aus Licht und Dunkel, wie auch die gesamte Schöpfung. Das eigene Dunkel zu verleugnen oder zu verdrängen sind verständliche Mechanismen, die jedoch nicht hilfreich sind auf dem Weg der Ganzwerdung.

Wir bringen Licht in unsere Schattenwelt und „erleuchten“ so unsere inneren „Dämonen“. Selbstvergebung und Selbstliebe werden auf einer ganz anderen Tiefe möglich. Sie sind Grundvoraussetzungen echter Liebe.

Unsere unerlösten Themen sind immer Geschenke, die uns einen Wachstumsschritt aufzeigen. Ihn zu erkennen und zu gehen bringt viel Freude und Leichtigkeit im Leben.

Liebe

Es ist egal, wieviel wir meditiert oder gebetet haben, das Einzige was zählt ist, was wir unseren Mitmenschen Gutes getan haben. „Wer nicht liebt, hat GOTT nicht erkannt, denn GOTT ist Liebe. Wenn wir einander lieben, bleibt GOTT in uns und seine Liebe ist in uns vollendet“ (1. Johannes 4). Das ist die goldene Regel: Wie du behandelt werden möchtest, so behandle auch die anderen!

Bedingungslose Liebe – ist sie möglich? Wie bedingungslose Liebe uns wahre Erfüllung schenkt, ohne dass uns dabei das Ego im Weg steht.

GOTT liebt uns so unglaublich tief, dass wir Angst haben, ob wir diese Liebe erwidern oder gar selbst zu solcher Liebe fähig sein können. Ja, dazu sind wir fähig.

Wahre Menschlichkeit, Güte und die Fähigkeit, das Gute im Menschen zu sehen, helfen uns für ein gelungenes Miteinander und Füreinander.

Geben

Das Leben wird in seiner ganzen Schönheit durch Geben erfahren. „Geben ist seliger als nehmen“ (Apostelgeschichte 20,35). Es ist Teil der wahren Essenz der Natur, dass wir entlang dem aufwärts führenden Pfad zu GOTT andere Menschen, die bereit dazu sind,  mitnehmen. Nur durch gegenseitiges Helfen ist ein echter Aufstieg möglich. Ohne jemanden „retten“ oder „bekehren“ zu wollen.

Innere Entwicklung ist nur möglich, wenn wir erkennen, dass es im Leben nicht nur um mich geht, sondern um die Menschen um uns herum. Wenn wir fähig werden, unsere persönlichen Ziele zurückzunehmen und an edle, gemeinsame Ziele auszurichten, erfahren wir inneren Frieden und Stärke.

Von der Ich-Zentrierung zur Selbstlosigkeit (Liebe) bis zur Hingabe. Sich zu schenken ist der wahre Weg der Weiterentwicklung, weil man in sich höhere Fähigkeiten entwickelt. Man gibt und bekommt zugleich.

„Wer sein Leben zu retten sucht, wird es verlieren; und wer es verliert, wird es erhalten“ (Lukas 17,33).

Das Geheimnis des Todes

Der Tod – Ende oder Anfang? Wie geht es nach dem Tod weiter? Sterben und Tod erzeugen meist viel Leid und Trauer. Wie können wir diesen Prozess verstehen und ihn aus einem grösseren Blickwinkel betrachten? Wie ist die Reinkarnation (Wiederverkörperung) zu verstehen? Was wird wiedergeboren und was bleibt zurück? Warum vergessen wir nach einer erneuten Inkarnation alles?

Wir erkunden mutig den Sterbeprozess und entdecken den Tod als  Initiation zur Wiedergeburt.

Was bedeutet „jeder hat sein Karma abzutragen“? Was ist Karma überhaupt?

Wir entdecken im Karma einen wunderbaren Heilungsprozess.

Harmonisierung deines Körpers

Welt der Chakren

Chakren sind Energietore, die notwendige feinstoffliche (kosmische und terrestrische) Energien für unseren Körper aufnehmen, umwandeln und unseren Hormondrüsen zur Verfügung stellen.

Wir erleben die vertikale Chakrenausrichtung (die senkrechte Atmung) zur natürlichen Klärung eingelagerter Themen und Nährung unseres Körpers.

Wir erkunden unsere Kundalinienergie sanft entlang der Wirbelsäule (wie Moses die Schlange auf seinem Stab erhöhte). Dies ist der Weg von der Zweiheit zur Einheit.

Unterstützung zur Klärung der belastenden Themen durch Segnung dieser Energiezentren (Chakren) mit heiligen Bibelölen (ätherische Öle) – fakultativ.

Spirituelle Anatomie und Alchemie

Wir tauchen ein in die Wunderwelt des Körpers, auf der physischen und spirituellen Ebene.

Wie funktioniert unser Körper? Was sind die Zusammenhänge vom physischen, ätherischen und astralen Körper? Und wie interagieren die noch höheren Ebenen? Wie interagieren Körper, Geist und Seele?

Wie können wir aus Blei Gold machen? D.h. wie können wir unser inneres Ägypten (versinnbildlicht Chakren 1-3, die Verstrickung in der materiellen Welt) verlassen und in das gelobte Land (Chakren 6+7, Erleuchtung), dass in uns liegt,  einziehen?

Die Aussage des Christus: „Ich bin die Auferstehung und das Leben“ ist als innerer Prozess gemeint, in dem der Christus-Same – gesalbt durch das Christus-Öl aus der Hypophyse und Zirbeldrüse, abgestiegen in das Sakralgeflecht – entlang des Rückenmarks (Baum des Lebens) wieder emporsteigt in das Haus des VATERS und dort zum Licht der Welt wird.

Durch diesen Prozess öffnen wir uns für eine Regeneration und Dreifache Erleuchtung in Körper, Geist und Seele.

Spiritualität im Alltag

Hier geht es um gelebtes Menschsein konkret.

Gemeinsam beleuchten wir Alltagssituationen, die uns belasten und öffnen Wege der Erlösung.

Deine spirituelle Ausrichtung oder spirituelles Verständnis wird dir Wege der Klärung und der Liebe aufzeigen, sei es in Themen der Partnerschaft, Beruf, Familie, Finanzen oder in der eigenen Persönlichkeit.

„Suchet zuerst das Reich GOTTES und alles andere wird euch dazugegeben werden“ (Matthäus 6,33).

Es geht im spirituellen Leben nicht um ein „Abgehobensein“, sondern um ein tiefes Verankertsein in deinem Menschsein, in deinem Körper, um so die Materie zu würdigen, zu meistern, sie mit Geist zu durchtränken (Spiritualität) und sie so bereichert in die Einheit  zurückzubringen.

Den Körper aufbereiten

Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper – mens sana in corpore sano. Erkenne die Wechselwirkung zwischen Körper und Geist. Wie Innen so Aussen. Wie Aussen so Innen. So das hermetische Prinzip.

Wir lernen gezielte einfache Körperübungen die deinen Körper vorbereiten und befähigen die Energie des Kosmos zu empfangen, zu halten und auszudrücken.

Zudem werden wir gezielte aktive Meditationen im Stehen, Gehen oder Sitzen durchführen, die helfen Blockaden zu lösen, den Geist zu fokussieren und auf unsere wahre Grösse auszurichten.

Zudem erhältst du Inspirationen zu einer hochfrequenten Ernährung.

Transformations- und Klärungsprozesse

Reinigung und Befreiung unseres feinstofflichen Körpers von energetischen Altlasten und Manipulationen (Flüche, Astralwesen, Sakramente etc.)

Zudem lernen wir einen starken Geist aufzubauen, der uns hilft Transformationsprozesse einzuleiten. Wir wollen dabei aus der gewohnten Vergangenheit aussteigen und uns auf eine neu kreierte Zukunft auszurichten.

Wenn der Körper (unsere Gewohnheiten) die Führung hat, bleiben wir im Alten verhaftet. Wenn jedoch unser Geist die Führung übernimmt, ist ein grenzenloses Leben möglich.

Hier geht es um den transformativen Umgang mit Emotionen und Ego und den Aufbau eines starken Selbstbewusstsein.

Life Design (Erarbeiten von neuen Grundüberzeugungen, Visionen, Zielen und Strategien) in Themen wie Partnerschaft, Gesundheit, Persönlichkeit, Beruf, Finanzen…

Wertvolle Tipps

Wir teilen gerne unser Wissen, dass wir in vielen Jahren ausprobiert, verworfen oder vertieft haben über

Gesundes Wasser

Gesunder Schlaf

ätherische Öle als Transformationsmittel

Entgiftung

Atmung

uvm.

Ich werde dich bei dieser Reise persönlich begleiten, dich unterstützen und dir mein gesamtes Wissen und Erfahrung zur Verfügung stellen, sodass du alles hast, was du brauchst, um ein erfülltes und göttliches Leben zu leben.

Du erhältst:

  • Private Telegram Gruppe resp. Zugang zum Mitgliederbereich
  • geführte Meditationen als Download
  • Skripte
  • Dauerhaften Zugriff auf alle Ausbildungsinhalte über den Ausbildungszeitraum hinaus
  • PLUS: Begleitung, Inspiration, Transformation, Geheimwissen und Wachstum
  • PLUS: unendliche Erleichterung deines Lebens

Dieser geistige Schulungsweg ist nur komplett zu besuchen, da die Inhalte der Module miteinander verbunden und verwoben sind und nur als Ganzes ein komplettes Bild ergeben. Keine Buchung einzelner Module möglich!

Der Ausgleich pro Modul beträgt CHF/EUR 333.-

Wenn du alle Module zusammen bezahlst beträgt der Ausgleich nur 1899.- (statt 1998.-)

Der Ausgleich findet bar statt, bei unserem physischen Treffen.

Beginn: Sa/So 25./26. Mai 2024

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Anmeldeschluss: 30. April 2024

Daten vor Ort  jeweils 10 – 17 Uhr

Modul 1 – Esoterische Alchemie: Sa/So 25./26. Mai 2024

Modul 2 – Der göttliche Schöpfungsplan: Sa/So 15./16. Juni 2024

Modul 5 – Energetisches Cleaning: Sa/So 6./7. Juli 2024

Modul 3 – Schattenarbeit: Sa/So 24./25. August 2024

Modul 4 – Anwendungen im Alltag: Sa/So 7./8. September 2024

Modul 6 – Life Design: Sa/So 28./29. September 2024

 

Hast du Fragen?

Wo findet diese Ausbildung statt?

Die Treffen finden in Seckistrasse 6c, 9602 Müselbach (CH) statt. Jeweils Samstag/Sonntag 10 – 17 Uhr

Parkmöglichkeiten:

Altes Schulhaus, Chogelhuetstrasse 37
9602 Müselbach

Warum kostet diese Begleitung etwas?

Diese Ausbildung hat keinen „Preis“. Im Prinzip ist sie unbezahlbar. Der angegebene „Preis“ dient als Energieausgleich und Wertschätzung.

In der heutigen Zeit stehen dir sehr viele spirituelle Informationen zur Verfügung. Das ist gut so, birgt aber dennoch eine Gefahr in sich. Zu früheren Zeiten wurde dieses tiefe spirituelle Wissen nur Schritt für Schritt preisgegeben, in Übereinstimmung mit der inneren Entwicklung des „Schülers“. Dies, um sicherzustellen, dass der Mensch durch diese hohen Energien (vergleichbar mit Starkstrom) nicht zu Schaden kommt.

Sich über Spiritualität auszutauschen ist heute ziemlich anspruchsvoll, weil jeder schon so viel weiss, gelesen und gelernt hat. So kann es auch Verwirrung geben, weil jeder wieder etwas anderes sagt oder erfahren hat.

Was ich hier anbiete, ist ein Schulungsweg, der auf „Altem“, fundiertem Wissen basiert und dir ein stabiles Fundament gibt, auf dem du dein eigenes „Neues“ Wissen integrieren kannst.

Stell dir vor, dein (spirituelles) Leben stellt sich als Baum dar. Da gibt es Wurzeln, einen Stamm und Äste mit Blättern, Blüten und Früchten. Die Blätter sind vergleichbar mit dem Wissen das du dir angeeignet hast durch Kurse, Bücher und Videos. In sich sind es lose Blätter, die in der Luft umherschwirren. Was wäre, wenn du zuerst tiefe Wurzeln schlägst, dich auf dein wahres menschlich-spirituelle Ziel ausrichtest (symbolisierst durch die Blüten und Früchte) und deinen Weg dann systematisch beschreitest (symbolisiert durch den Stamm). Auf diese Weise bildet dein Weg eine Einheit, du bist gefestigt, ausgerichtet und stabil. Als Mensch wirst du so unüberwindbar.

Was würdest du geben als Ausgleich dafür?

Ist dieser Weg nach den Modulen vorbei oder besteht die Möglichkeit weiterzumachen?

Ja, es kann sich durchaus ergeben, dass wir weiter miteinander diesen Weg als Gruppe gehen.

Wie sich dass zeigen kann, können wir am Ende miteinander besprechen.

Gibt es gute Übernachtungsmöglichkeiten?

Gute Möglichkeiten in der Nähe gibt es hier:

Hotel Toggenburgerhof

www.toggenburgerhof.ch

Einzelzimmer: CHF 83.-

Doppelzimmer: CHF 93.-

Gästehaus in Lütisburg (Airbnb)

Zimmer: CHF 58.-

Zimmer in Lütisburg (Airbnb)

Zimmer CHF 60.-

Wie sieht es mit der Verpflegung aus?

Jeder bringt für das Mittagessen selber etwas mit.

Pia wird allerdings kleine Köstlichkeiten (amuse bouche) mit hochfrequenter Ernährung bereitstellen.

Kann ich im Laufe des Jahres noch einsteigen?

Das wäre ungünstig, denn die Module sind aufeinander aufgebaut.

Sei deshalb von Beginn an dabei.

Und wenn ich ein oder mehrere Module nicht besuchen kann?

Du hast ja schon die gesamte Ausbildung gebucht und bezahlt.

Somit hast du Zugriff auf alle Inhalte in der privaten Telegram-Gruppe. Auch auf das Modul, dass du nicht besuchen kannst. Du kannst also die Inhalte zu einem für dich günstigen Zeitpunkt studieren.

Wieviel Zeit soll ich mir für diese Ausbildung einplanen?

Dazu bist du eingeladen dieses vermittelte Wissen und Inspirationen zu verarbeiten und umzusetzen. Da wäre es ideal, wenn du dir jeden Tag ca. 5 – 60 Min. Zeit nimmst für die Innenschau, Meditation, Hausaufgaben:-)

Habe ich auch nach der Ausbildung noch Zugriff auf die Inhalte?

Ja, du hast auch nach der Ausbildung unbegrenzten Zugriff auf die Ausbildungsinhalte.

 

Muss ich meine eigenen spirituellen Überzeugungen aufgeben?

Aufgeben musst du nichts. Du bist eingeladen zu hinterfragen: mich und auch deine Überzeugungen. Wichtig ist, dass du dich wahrhaft weiterentwickelst.

Es ist günstiger vorwärts zu gehen, als Recht zu haben.

Muss ich irgendeinem Glauben oder gar Religion beitreten oder mich verpflichten?

Nein, auf gar keinen Fall!!
Es gilt die absolute Religionsfreiheit.

Wenn wir entlang dieses Weges von Christus sprechen, so ist nie das institutionelle Christentum oder Kirche gemeint, sondern die bedingungslos liebende Wesenheit, die uns Licht ist auf dieser Reise. Die Figur des Christus als Bindeglied zwischen den Religionen.

Anmeldung

Wenn du teilnehmen möchtest, so schreibe mir eine Mail und beschreibe dich kurz:

  • Wer bist du?
  • Was ist dein spirituell/religiöser Hintergrund?
  • Was ist deine Motivation, resp. was möchtest du erreichen auf diesem Weg?

Dein Platz ist dann verbindlich für die gesamte Ausbildung gebucht.

Ich behalte mir aber das Recht vor die Anmeldungen zu prüfen. Sollte sich herausstellen, dass dieser Weg für jemanden nicht geeignet ist, so melde ich mich bei dir.

Mit deiner Anmeldung bestätigst du, die Vertragsbestimmungen gelesen zu haben und diese zu akzeptieren.